Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 24. Februar 2017

Friedrich Merz

Wann habe ich zum letzten Mal etwas über Friedrich Merz in der Zeitung gelesen? Ich weiß es nicht. Bei der Suche nach etwas ganz Anderem stoße ich auf seinen Namen, und bei der Wikipedia bleibt ein Link zum SPIEGEL hängen:

"Leitkultur" | Merz gegen Kopftücher im Unterricht | Unionsfraktionschef Friedrich Merz bleibt hart: Der Initiator der "Leitkultur"-Debatte verlangt von Ausländern in Deutschland eine weitgehende Anpassung an hiesige Sitten. | Hamburg - "Zwingend ist, dass sie Deutsch lernen und unsere Sitten, Gebräuche und Gewohnheiten akzeptieren", sagte der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion der "Bild am Sonntag" zum Streit um den von ihm eingeführten Begriff der deutschen "Leitkultur". Besonders kritisierte er traditionelle Bräuche bei muslimischen Lehrerinnen. Wenn das Tragen von Kopftüchern aus religiösen Gründen erfolge, sei das in Schulen nicht akzeptabel, meinte er.

Wie weit das doch schon wieder entfernt ist, überlege ich.